...

DEUTSCH | ENGLISH

H64

Der ursprünglich in den 1980er Jahren ausgebaute Speicher bestach durch Lage und Größe, jedoch dominierte sein kleinteiliger Grundriss, die niedrige Deckenhöhe und der geringe Lichteinfall. In Zusammenarbeit mit HS Architekten wurde das künftige Penthouse entkernt, der Grundriss wurde um 180 Grad gedreht, Räume vergrößert und mit großen Fensterelementen natürliches Licht in die Wohnbereiche gebracht. Dabei wurden alle Elemente mit dem Denkmalschutz und der Denkmalpflege der Stadt Hamburg abgesprochen.

LOCATION: HAMBURG ROTHERBAUM
SERVICES: INTERIOR DESIGN, FARB- UND MATERIALPLANUNG, BADPLANUNG, KÜCHENPLANUNG, DESIGN UND PLANUNG VON EINBAUTEN UND MÖBELN, AUFARBEITUNG VON ANTIQUITÄTEN, AUSSTATTUNG UND MÖBLIERUNG, OUTDOORPLANUNG, ACCESSOIRES UND STYLING, ELEKTRO-, SANITÄR UND AUSFÜHRUNGSPLANUNG IN ZUSAMMENARBEIT MIT HS-ARCHITEKTEN.
PHOTOGRAPHY: MARKUS TEDESKINO

Starke gesättigte Farben wie das Weinrot im Kaminbereich und das tiefe Grün in Flur und Wohnbereich verleihen dem Interior visuell Stabilität und Geschlossenheit. Mit kräftigen Mustern und eklektischen Details – wie den Deckenleuchten oberhalb der Lounge Ecke – wird die geradlinige Architektur aufgelockert.

 

Die Loft-Tür aus Stahl unterteilt Wohn- und Schlafbereiche sowie die Verlegeweise des gedämpften Eichenparketts. In den Badezimmern treffen monochrome Fliesen verschiedener Strukturen und Muster auf verspachtelte Wände und Einbauten im Industrial-Stil. So nehmen die einzelnen Räume Bezug auf die großen Wohnbereiche.

Zurück zur Übersicht

error:
Optimized by Seraphinite Accelerator
Turns on site high speed to be attractive for people and search engines.